Finanznachrichten > Corporate News

06.05.2015
DGAP-News: KROMI Logistik AG veröffentlicht 9-Monatsbericht 2014/2015


KROMI Logistik AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen

2015-05-06 / 08:00


KROMI Logistik AG veröffentlicht 9-Monatsbericht 2014/2015

  • Umsatz auf TEUR 46.688 gesteigert (Vorjahr: TEUR 45.407)
  • Rein operatives Ergebnis (ohne nicht liquiditätswirksame Bewertungsverluste) mit TEUR 770 leicht unter Vorjahr (TEUR 925)
  • Ausblick bestätigt: Weiteres Umsatzwachstum im oberen einstelligen Prozentbereich angestrebt, kontinuierliche Steigerung des EBIT erwartet

Hamburg, 6. Mai 2015 - Die KROMI Logistik AG, Anbieter ganzheitlicher Werkzeuglogistiklösungen für produzierende Unternehmen, konnte in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2014/2015 ihre Umsatzerlöse - trotz einzelner Herausforderungen - weiter um 2,8 % ausbauen. So wurden zwischen dem 1. Juli 2014 und dem 31. März 2015 Erlöse in Höhe von TEUR 46.688 erwirtschaftet (Vorjahr: TEUR 45.407). Der positive Trend wird durch das dritte Quartal untermauert, welches das umsatzstärkste des laufenden Geschäftsjahres war. Trotz hoher Investitionen in neue Kunden, Produktionsverlagerungen bei Bestandskunden und der Trennung von einem Großkunden ging das rein operative Ergebnis nur leicht auf TEUR 770 zurück (Vorjahr: TEUR 925).

"Unsere ausbalancierte und über mehrere Branchen und Märkte diversifizierte Kundenstruktur sorgte für die insgesamt gute Geschäftsentwicklung in den vergangenen neun Monaten. Im März 2015 wurden erstmals mehr als TEUR 6.000 in einem Monat erlöst, dies belegt die klare Tendenz zu sukzessive steigenden Umsatzzahlen", erläutert Jörg Schubert, Vorstandsvorsitzender von KROMI Logistik.

Der Materialaufwand konnte im Verhältnis zum Umsatzwachstum reduziert werden und stieg nur unterproportional von TEUR 34.599 auf TEUR 35.324 an. Demzufolge entwickelte sich die Materialaufwandsquote ebenfalls positiv und liegt nun mit 75,7 % klar unter dem Vorjahreswert von 76,2 %. Entsprechend nahm die Bruttomarge vom Umsatz (Rohertragsmarge) von 23,8 % auf jetzt 24,3 % zu. Auch im Vergleich zum Gesamtjahr 2013/2014, in dem die Rohertragsmarge ebenfalls 23,8 % betrug, konnte diese Kennzahl weiter gesteigert werden. Der Personalaufwand erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von TEUR 5.929 auf jetzt TEUR 6.748. Die Personalaufwandsquote beträgt 14,5 % nach 13,1 % im Vorjahr. Verantwortlich für den Anstieg waren Neueinstellungen für Kunden, die in der Vorbereitungs- oder Anlaufphase der Versorgung sind und noch nicht wesentlich zum Umsatz beitrugen.

Diese Entwicklungen spiegeln sich auch im Betriebsergebnis (EBIT) wider, das in den ersten neun Monaten 2014/2015 TEUR 100 betrug (Vorjahr: TEUR 703). Uwe Pfeiffer, Finanzvorstand von KROMI Logistik, erklärt: "Bei verschiedenen in Europa und Brasilien gewonnenen Neukunden, häufig multinationale Großkonzerne, spielen zunehmend komplexere Organisations- und Entscheidungsstrukturen eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund liegen die Abschlüsse und Anläufe teilweise deutlich hinter unserem selbstgesteckten Zeitplan zurück." Belastend auf das EBIT wirkte sich auch der gegenüber dem Euro schwache brasilianische Real aus. Die nicht realisierten Bewertungsverluste betrugen TEUR 670 (Vorjahr: TEUR 222). Bereinigt um diese Währungsdifferenzen beläuft sich das rein operative Ergebnis auf TEUR 770 (Vorjahr: TEUR 925), was einen Anstieg im Vergleich zum Halbjahr 2014/2015 (TEUR 457) bedeutet.

"Wir blicken auf herausfordernde, aber insgesamt zufriedenstellende neun Monate 2014/2015 zurück, in denen wir unseren Umsatz und auch die Rohertragsmarge weiter steigern konnten. Diese Kennzahlen spiegeln die Substanz und Stabilität unseres Geschäftsmodells wider. Wir sind davon überzeugt, auch weiterhin ein sukzessives Umsatzwachstum in Verbindung mit einer Profitabilitätssteigerung erzielen zu können", sagt Jörg Schubert. In diesem Zusammenhang bestätigt der Vorstand seine Prognose, auf Jahressicht ein Anstieg des Umsatzes im oberen einstelligen Prozentbereit realisieren zu können. Voraussetzung hierfür ist allerdings ein starkes viertes Quartal. Darüber hinaus strebt KROMI Logistik - bei stabiler Konjunkturentwicklung und einem zügigen Start der Versorgung bei Neukunden - eine Steigerung des EBIT an.

Ihren vollständigen Bericht nach IFRS für die ersten neun Monate 2014/2015 wird KROMI Logistik im Tagesverlauf auf der Internetseite www.kromi.de im Bereich Investor Relations zum Download bereitstellen.
 

Unternehmensprofil:
Die KROMI Logistik AG bietet produzierenden Unternehmen im In- und Ausland ein vollständiges Outsourcing der Versorgung mit Präzisionswerkzeugen ("Tool-Management"). Dabei liegt der Schwerpunkt auf technisch anspruchsvollen Zerspanungswerkzeugen (Verschleiß- und Trägerwerkzeuge, z. B. Bohrer) für die Metall- und Kunststoffbearbeitung. KROMI Logistik kombiniert den klassischen Werkzeughandel mit einer dezentralen Werkzeugversorgung durch Ausgabeautomaten im Fertigungsbereich des Kunden und einem IT-basierten Werkzeugmanagement und -controllingsystem. Ziel der Geschäftstätigkeit von KROMI Logistik ist es, nachhaltig die Betriebsmittelversorgung ihrer Kunden insbesondere mit Werkzeugen zu optimieren und die Verfügbarkeit des richtigen Betriebsmittels zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sichern. Die Gesellschaft ist zurzeit an vier Standorten in Deutschland und vier im Ausland (Slowakei, Tschechien, Spanien und Brasilien) präsent sowie in sechs weiteren europäischen Ländern aktiv. KROMI Logistik konzentriert sich bisher mit Vorrang auf Kunden in den Branchen allgemeiner Maschinenbau, Automobilzulieferer, Luft- und Raumfahrt sowie Schiffsmotorenbaubau.

Im Internet unter: www.kromi.de

Kontakt Investor Relations:

cometis AG
Janis Blaum
Tel.: +49 (0)611-205855-64
Fax: +49 (0)611-205855-66
E-mail: blaum@cometis.de





2015-05-06 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



353407  2015-05-06 


zurück

Aktueller Kurs

Termine

02.10.2019 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
10.12.2019 Hauptversammlung

Alle Termine anzeigen

title

body

Investor Relations

cometis AG
Claudius Krause
Tel.: +49 (0)611-205855-28
Fax: +49 (0)611-205855-66
E-mail: krause(at)cometis.de

Kontakt

KROMI Logistik AG
Tarpenring 11
D-22419 Hamburg
Deutschland
Tel.: +49 (0)40-537151-0
Fax: +49 (0)40-537151-99
E-mail: info(at)kromi.de